Corona

Befundfertigstellung in der Regel frühestens in 24 Std.

Gegenwärtig stellt die Corona-Pandemie für niedergelassene Ärzte, Krankenhäuser, Pflegepersonal und das Gesundheitssystem in Deutschland eine enorme Belastung dar. Um Sie und Ihr Team im täglichen Kampf gegen die COVID-19-Erkrankung zu unterstützen und gleichzeitig Ressourcen des Gesundheitswesens optimal auszunutzen, bietet das Labor Dr. Pachmann in Bayreuth sowohl den SARS-CoV-19 Erregertest (RT-PCR) als auch den Antikörpertest (ELISA) systemrelevanten Einrichtungen an.


Erneut stellt uns alle die Corona-Virus Pandemie vor eine große Herausforderung. Weltweit treten immer häufiger Virusmutationen auf. Besonders die britische und südafrikanische Virusvariante wird immer öfter nachgewiesen. Mit Nachweis der N501Y-Mutation können beide Varianten abgedeckt werden. Wir führen diese Vorsequenzierung bei uns im Labor bei allen positiven PCR-Erregernachweisen durch

  • PCR Erregernachweis SARS-CoV-2 innerhalb 8 Stunden nach Probeneingang
  • Bei positiven Ergebnis schließt sich die Mutationsanalyse an, Ergebnisse erhalten sie schnellstmöglich, jedoch innerhalb 24 Stunden nach Probeneingang.
  • Natürlich können Sie uns auch bereits positiv getestete Proben zuschicken und wir führen nur die Mutationsanalyse durch.


Zur Risikogruppe gehören:

  • Personen ab 50 Jahren (mit stetig steigendem Risiko)
  • Raucher
  • Stark adipöse Menschen
  • Personen mit bestimmten Vorerkrankungen
    • des Herz-Kreislaufsystems (z. B. KHK und Bluthochdruck)
    • chronische Lungenerkrankung (z. B. COPD)
    • chronische Lebererkrankung
  • Patienten mit Diabetes mellitus
  • Patienten mit einer Krebserkrankung
  • Patienten mit einer Immundefizienz oder -suppression (z. B. Cortison)
Corona


Vom 02.04.2021 - 05.04.2021 findet kein Abstrich an unserer Coronateststation statt.



Sie können arbeitstäglich von 14:00 bis 15:00 direkt in unserem Labor an der Lohengrintherme in der Kurpromenade 2, 95448 Bayreuth getestet werden.

Bitte füllen Sie den Untersuchungsauftrag hier vorab aus. Diesen bringen Sie bitte ausgedruckt zum Abnahmetag mit.



Befundübermittlung

Wenn keine DSGVO konforme Übermittlung möglich ist, erhalten Sie den Befund per Post. Sie können diesen auch bei uns arbeitstäglich von 15.00 bis 16.00 Uhr persönlich abholen (Personalausweis bitte mitbringen).



Kosten

Privatpatienten benötigen keinen Überweisungschein vom Hausarzt. Es wird eine Rechnung gestellt die Sie bei der Krankenkasse einreichen können.

Bayerische Staatsbürger können alternativ persönliche Gründe für einen Test ohne Überweisungsschein angeben. Die Kosten dafür werden vom Freistaat Bayern übernommen.

Für alle anderen Personen ohne Erstwohnsitz in Bayern kostet die Untersuchung 154,01 €. Diese sind in bar zu entrichten.

Bitte bringen Sie Ihre Krankenkassenkarte und den Personalausweis mit!

Um unsere Qualität beibehalten zu könnnen, müssen wir leider die Personenzahl auf 220 Personen pro Tag begrenzen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Ihr Laborteam


Akzeptieren Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen